Fussreflexzonenmassage

Die Fussreflexzonenmassage ist eine organferne, ausgleichende, harmonisierende Therapie. Es können sowohl Organe mit Unterfunktion stimuliert wie auch Organe mit Hyperfunktion sediert werden.

Der Fuss „reflektiert im verkleinerten Massstab den Zustand des ganzen Menschen. Reflexzone am Fuss ist ein Punkt oder Zone, die einen direkten Zusammenhang hat mit einer Körper- oder Gewebestruktur, wie Organe, Muskulatur, Gelenke, Nerven etc..

Durch die Behandlung wird eine vermehrte Durchblutung der Füsse und ihrer Reflexzonen erzielt, welche auf reflektorischem Weg zu einer Verbesserung und Harmonisierung der Organe- und Gewebefunktion führt - BALANCE.

Es werden ein oder mehrere Ätherische Öle in meinen Behandlungen beigemischt, welche auf den Heilungsprozess des Patienten positiv einwirken. Die Ätherischen Öle dringen über die Haut in den Körper ein und beeinflussen positiv auf diese Weise sowohl physische, als auch psychische Prozesse im Körper des Patienten.  
 
Die achtsame, wohldosierte Berührung an den Füssen wirkt beruhigend, unterstützt das Vertrauen in die eigenen Ressourcen und Möglichkeiten und schafft BALANCE.

Bewährte Indikationen
- Kopfschmerzen, Migräne
- Stress, Unruhe
- Müdigkeit, Schlafstörungen, Spannungs- und Erschöpfungs-
   zustände
- Magen- / Darmproblemen
- Erkrankungen und Belastungen der Nieren und Blase
- Schmerzen und Erkrankungen der Wirbelsäule, Gelenke
   und Muskulatur
- Menstruations- und Wechseljahrbeschwerden
- Prostataleiden
- Erkrankungen der Atemwege
- Erhöhte Infektanfälligkeit
- Allergien
- Unterstützung für das allgemeine Wohlbefinden
- …